Verkauf von Netzbetreiber Versatel angestrebt?

Der Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) erwägt den Ausstieg beim nach der Telekom zweitgrößten Anbieter von Glasfasernetzen in Deutschland, wie zwei mit dem Vorgang vertraute Personen am Montag dem Wall Street Journal Deutschland sagten. KKR hatte die ehemals börsennotierte Versatel im Jahre 2011 für 240 Millionen Euro gekauft. 25,1 Prozent von Versatel gehören der United Internet AG, die Ende 2012 eine entsprechende Option ausübte. … aus Finanzen.net

Veröffentlicht unter Engagement | Hinterlasse einen Kommentar

Österreich: Breitbandausbau auch für Städte!

“Beim Breitband-Ausbau bedarf es einer österreichweiten Strategie, die nicht ohne Mitwirkung der Städte gemacht werden kann. Städte sind als Wirtschaftszentren wichtige Player, die beim Ausbau ein grundlegendes Mitsprachrecht haben. Selbst urbane Gebiete wie die Stadt Baden haben noch kein Hochleistungs-Breitband-Internet. Da gibt es auch in Städten Nachholbedarf”, erklärt Thomas Weninger, Generalsekretär des Österreichischen Städtebundes. …. aus www.02elf.net

Veröffentlicht unter Engagement | Hinterlasse einen Kommentar

gemeinsames Breitband im Landkreis Miesbach vom Tisch

Zugegeben, die Idee hatte Charme: Der gesamte Landkreis Miesbach treibt den Ausbau in Sachen Breitband gemeinsam voran. Damit wäre flächendeckend ein halbwegs einheitliches Niveau bei der Datenübertragung gewährleistet gewesen. Doch dieser Plan ist seit der jüngsten Dienstbesprechung der Bürgermeister vom Tisch. Zu teuer wäre der gemeinsame Ausbau gewesen. Das Förderprogramm ist nämlich auf Städte und Gemeinden ausgerichtet. Zudem müssten alle Kommunen von einem gemeinsamen Versorgungsniveau aus starten. Dabei hätten die, die voraus sind, unter Umständen umsonst investiert.  …. aus www.merkur-online.de

Veröffentlicht unter Engagement | Hinterlasse einen Kommentar

Cisco sucht Start-ups fürs Internet of Everything, Smart City, …

Cisco sucht gemeinsam mit Pioneers europäische Start-ups, die sich mit den Themen Internet of Everything, Smart City, Security oder Big Data beschäftigen.
ÖSTERREICH, START-UPS, CISCO, PIONEERS FESTIVAL, PIONEERS
Ab heute ist die Bewerbung für das Cisco “Enterpreneurs in Residence”-Programm möglich. Cisco sucht gemeinsam mit Pioneers Start-ups, die neue Ideen für die Bereiche Internet of Everything, Sicherheit, Big Data, Smart Cities oder ähnlichen Themen verfolgen. Fünf bis zehn Teilnehmer werden für das Cisco EIR-Programm zugelassen. Die Bewerbungsphase läuft bis September, die Teilnehmer werden im Rahmen eines “mehrstufigen Auswahlprozesses” ausgewählt. Die besten Teams werden auf dem Pioneers Festival, das am 29. und 30. Oktober in der Wiener Hofburg stattfindet, angekündigt. … aus futurezone.at

Veröffentlicht unter Engagement, SmartCity | Hinterlasse einen Kommentar

E-Health: Novartis kündigt intelligente Kontaktlinse an

Die mediale Aufmerksamkeit war groß, als der Pharmakonzern Novartis diese Woche angekündigt hat, an einer intelligenten Kontaktlinse zu arbeiten. Mit Google-Technologie soll die Linse helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und bei Altersweitsichtigkeit die natürliche Fokussierung des Auges wiederherzustellen. Das Marktpotenzial sei erheblich, hieß es in einer Aussendung: Weltweit leiden immerhin 382 Millionen Menschen an Diabetes, für den Pharmakonzern eine erhebliche Zielgruppe. Bis die Kontaktlinse auf den Markt kommen kann, wird aber noch einige Zeit vergehen. …. aus: Wirtschaftsblatt.at

Veröffentlicht unter Engagement, TeleMedizin | Hinterlasse einen Kommentar

Brigachtal: Infoabend zum Thema Glasfasernetz

Auf großes Interesse stieß bei der Bevölkerung der von der Gemeinde veranstaltete Infoabend zum Thema Glasfasernetz, zu dem sich rund 250 Personen in der Kirchdorfer Mehrzweckhalle einfanden. Vorrangig ging es den meisten Veranstaltungsbesuchern darum, den zukünftigen Netzbetreiber kennenzulernen und Fragen loszuwerden. Gut kam an, dass der Inhaber des Unternehmens Stiegeler IT aus Schönau sich selbst und seine Firma vorstellte und auf alle Fragen einging. … aus dem Schwarzwälder Boten

Veröffentlicht unter Engagement | Hinterlasse einen Kommentar

SmartCity: Elektrotransporter für Paketzusteller/Pizzadienste

Umweltbelastete Innenstädte entlasten – das ist eines der Ziele des Forschungsvorhabens “Smartcity Logistik” in Thüringen. Es bereitet den Praxiseinsatz vor – damit könnten Elektrotransporter für Paketzusteller und Pizzadienste schon bald in Erfurt im Einsatz sein. Schon jetzt finden erste Messfahrten statt, sagte Professor Uwe Adler von der Fachhochschule Erfurt. Dazu wurde ein Elektrotransporter einer Apothekenlieferkette mit Messgeräten ausgestattet, die Messungen und Auswertungen der Daten bereits während der Fahrt ermöglichen.  … aus der Thüringer Allgemeinen

Veröffentlicht unter Engagement, SmartCity | Hinterlasse einen Kommentar

Thema Landflucht: China beim Smart City Forum Rüsselsheim

Die Kontakte von Rüsselsheim, Raunheim und Kelsterbach nach China werden weiter intensiviert. Vom 15. bis 17. September soll im Rüsselsheimer Rathaus erstmals ein deutsch-chinesisches Smart City Forum stattfinden. Ziel des Forums ist es, Kontakte zwischen der Wirtschaft in den drei Städten sowie chinesischen Firmen zu knüpfen, auszubauen und die Standortvorteile der drei Kommunen aufzuzeigen. Die drei Mainstädte haben sich zur Initiative „Drei gewinnt“ zusammengeschlossen. Neben lokalen Projekten, die im Zuge der interkommunalen Zusammenarbeit angegangen werden, waren Vertreter der drei Städte im September vergangenen Jahres in China zu Gast, um wirtschaftliche Kontakte zu knüpfen. denn: Weltweit ziehen immer mehr Menschen vom Land in Städte ….. aus der  www.main-spitze.de

Veröffentlicht unter Engagement | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Perspektive für Regionen ohne Breitband?

Selbstverständlich fließt auf den abgelegensten Höfen Wasser, Strom und oft auch Gas aus den Leitungen. Wollen die Bewohner aber ins Internet, schauen sie oft in die Röhre oder müssen sich mit extrem langsamen Verbindungen herumschlagen. Das soll sich endlich ändern. Die Versorgung der Bevölkerung mit Breitband-Internetverbindungen wird mittlerweile als Daseinsvorsorge angesehen, die die Kommunen, sprich Städte, Gemeinden und Landkreise, sicherzustellen haben. Dessen ist sich der Landkreis auch bewusst. „Wir wollen Friesland mit der Infrastruktur des 21. Jahrhunderts flächendeckend ausbauen“, sagte Landrat Sven Ambrosy am Donnerstag im Kreisamt. Dort überbrachte Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies einen Förderbescheid über 36 000 Euro. ….. aus: jeversches-wochenblatt.de

Veröffentlicht unter Engagement | Hinterlasse einen Kommentar

Glasfasernetz für Wankendorf

Diese gute Nachricht hatte die Bürgermeisterin Silke Roßmann am Montag für die Bürger im Gepäck: Wankendorf soll ein bis zu 100 Megabit schnelles Glasfasernetz erhalten. Nachdem die Gemeinde ein sogenanntes Interessenbekundungsverfahren für die Breitbandversorgung in Wankendorf auf den Weg gebracht hatte, gab es nur einen Anbieter. Das berichtete Wankendorfs Bürgermeisterin während der Sitzung der Gemeindevertretung. Wie bereits in der Nachbargemeinde Ruhwinkel angeboten, will das Unternehmen „Unser Ortsnetz GmbH“ die Breitbandversorgung mit bis zu 100 Megabit schneller Glasfasertechnik anbieten. Zunächst einmal soll es im Herbst jedoch eine Nachfragebündelung geben. „Nur wenn eine Anschlussquote von 60 Prozent erreicht wird, steigt das Unternehmen ein“, sagte Silke Roßmann. Wird die Quote erreicht, könnte der Anschluss 2015 folgen. ….. aus: shz.de

Veröffentlicht unter Engagement | Hinterlasse einen Kommentar